Hinweis:

  • Kein Login möglich?
  • Keine Sorge, wir arbeiten schon daran: Aktuell führen wir wichtige Wartungsarbeiten durch. Anschließend steht Ihnen das Online-Banking wieder wie gewohnt zur Verfügung.
  • Das voraussichtliche Ende der Wartungsarbeiten ist am 09. Mai um 10:00 Uhr.
  • Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.
Anmelden
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich

Firmenkundenportal

Können wir Ihnen helfen?

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Services? Dann chatten Sie doch kurz mit uns.

SSL verschlüsselte Übertragung
Unsere BLZ & BIC
BLZ22250020
BICNOLADE21WHO
Überblick

Schnell und sicher überweisen

Für die SEPA-Überweisung benötigen Sie IBAN und gegebenenfalls BIC des Zahlungs­empfängers. IBAN steht für International Bank Account Number und ist die international standardisierte Bank­konto­nummer, die im Rahmen von SEPA für nationale und grenz­über­schreitende Zahlungen verwendet wird. Über den BIC (Bank Identifier Code) können Kredit­institute weltweit eindeutig identifiziert werden.

IBAN und BIC

Ihre IBAN ist leicht zu merken, denn sie besteht aus dem Länder­code DE für Deutschland und einer 2-stelligen Prüf­ziffer. Es folgt die 8-stellige Bank­leitzahl und Ihre 10-stellige Konto­nummer. Das heißt: Bis auf vier Zeichen ist Ihnen die IBAN bereits vertraut.

Oftmals auch als SWIFT-Code bezeichnet, wird der BIC neben der IBAN als zweites Identifikations­merkmal für die Weiter­leitung von SEPA-Zahlungen genutzt. Der BIC setzt sich aus 8 bzw. 11 alpha­numerischen Zeichen zusammen.

 Cookie Branding
i